Montatip Hotel
Das Moco Boutique Hotel an der Tongyai Road im UD Town in Udon Thani wurde am 18. November 2021 eröffnetDas Hotel verfügt über 68 Gästezimmer im modernen Kolonialstil. Die Zimmerkategorien sind in Superior, Deluxe, Junior Suite und Moko Suite unterteilt, und jede Zimmerkategorie ist einzigartig.
Das Hotel bietet kostenlose, bewachte Parkplätze für die Gäste
 
Tel: +66 42 219 456 Facebook: HotelmocoUdonthani Line: @hotelmoco
                                                                                                      
Nach langer Bauzeit im letzten November eröffnet, präsentiert sich das Moco als erstes und einziges Hotel im Kolonialstil im Herzen von Udon Thani.
Mit seinen geschwungenen Formen betont das Hotel Moco die zeitgenössischen Merkmale der Kolonialarchitektur, dem wesentlichen Baustil während der Herrschaft der Könige Rama V und VI.
Die reizvolle Architektur macht das Hotel sehr einladend und trägt viel dazu bei, dass man gerne wieder kommt. Das Design und die Dienstleistungen widerspiegeln das kulturelle Selbstverständnis der Region und ihrer Bewohner, sowohl in den Gästezimmern als auch in den Restaurants. Die herzliche Willkommensatmosphäre und der rundum angenehme Komfort lassen die Gäste sich wie in einem zweiten Zuhause fühlen.
Behaglichkeit wird gross geschrieben. Das zeigt sich schon an den Sitzgruppen in der Lobby.
Die Zimmergrössen bewegen sich von 32 m² (Deluxe Doppel/Zweibettzimmer) bis zu 72 m² (Suite mit Kingsize-Bett und Whirlpool).
Die Preisspanne reicht von 2900.- Baht bis zu 7600.- Baht für die grosse Suite.
 
Professionelle Barkeeper verwöhnen die Gäste in der luxuriösen Atmosphäre der Lobbybar mit einer grossen Auswahl an Cocktails.
"Par" bezeichnet in der Isan- oder der nordostthailändischen Sprache eine Abfolge von Speisen. Der Name des Restaurants "Par" deutet an, dass sorgfältig ausgewählte Zutaten aus dem ganzen Land beschafft werden, um den Gästen ein köstliches Menü zu servieren.
Das ist der Eingang zum Par Restaurant von der Lobby aus.
Das Restaurant "Par" empfängt die Gäste zu vier über den Tag verteilten Servicezeiten, beginnend mit dem reichhaltigen "Pha Ngai" (Frühstück) von 6.00 bis 10.30 Uhr. Serviert wird eine Speisenauswahl im westlichen Stil (Western Breakfast) oder auch im Udon Thani-Stil (Udon-Thani-Style Breakfast).
Ein westliches Frühstück verwöhnt den Morgenhunger reichlich: mit Rührei, Speck, Schinken, Wurst aus Schweinefleisch, Butterkartoffeln, sautierten Pilzen, gegrillten Tomaten und pochierten Eiern "Benedict" (angeblich benannt nach einem New Yorker Börsenmakler).
Köstlich ist auch ein Frühstück im Udon Thani-Stil, mit Spiegeleiern und vietnamesischem Brot, Reisnudeln und Papayasalat, gegrilltem Schweinefleisch, serviert mit Klebreis und Jaew, dem pikanten Dip.
 
Für die besondere Mahlzeit "Dinner" von 18:30 bis 22:30 Uhr gibt es ein Degustationsmenü, das typisch für authentische Isaan-Gerichte ist. In Form von Fine Dining präsentiert sich das Ganze mit saisonalen Zutaten und lokalen Kochkunstwerken, organisiert in einem Deck von „Bring Rice at Baan Hao…"
Werfen wir einige Blicke auf seine Entstehung – in Rückwärts-Chronologie.
 
25. Oktober 2021: Blick auf das Moco Boutique Hotel. Der Bau kommt in die Endphase und die Eröffnung rückt näher.
Links vor dem Eingang kleine Springbrunnen, viel Pflanzen und der Parkplatz erhält den letzten Schliff.
Am Eingang fehlt noch die Leuchtschrift mit dem Namen.
Hier wird noch an der Lobby gearbeitet.
Bis hierher und nicht weiter, hat man uns bedeutet. Das Team der UDONTHANI.INFO hofft, bei oder nach der Eröffnung weitere Fotos zeigen zu können. Wir bleiben am Ball.
Wo in Kürze hoffentlich viele Gäste einchecken werden, wird der Platz noch von den Bauarbeitern für eine kleine Siesta genutzt.
10. Oktober 2021: Das Moco Boutique Hotel liegt gegenüber der Montatip Hall, in der sehr bald wieder grosse Events stattfinden werden. Das Kalkül ist natürlich, dass sich viele Aussteller im neuen Hotel einquartieren werden.
Es gibt noch viel zu tun, vor allem bei den Umgebungsarbeiten. Aber die Baufortschritte sind gut zu erkennen.
Die blauen Planen werden in Kürze entfernt. An der linken Fassade ist noch ein Fensterreiniger am Werk.
15. Juli 2021: Blick auf den Neubau des Moco Boutique Hotels an der Tongyai Road. Ein grosser Schritt. Die Abdeckungsplanen wurden entfernt. Und das Hotel ist fast auferstanden wie ein Phoenix aus der Asche.
Nach langer Bauzeit ist nun zu sehen, was hinter den Planen verborgen war: Zu jedem Zimmer gehört ein kleiner Balkon. Von den Zimmern aus sieht man über die Tongyai Road hinüber zur Montatip Kongresshalle.
Wenn es nach der Planung der Bauleitung geht, wird das Hotel in wenigen Monaten eröffnet.
Hier sehen wir das Hotel von der anderen Seite, vom kleinen Park im UD Town.
Das Hotel steht mitten im Lifestyle-Open-Air-Einkaufszentrum UD Town. Links und rechts umgeben vom Foodpark, von japanischen Restaurants, Cafés und Boutiquen.
Der moderne, internationale Stil des Hotels ist schon gut zu erkennen.
An der Umgebung und dem Eingangsbereich muss noch einiges gearbeitet werden, bis die ersten Gäste einchecken können.
Juni 2021: Blick auf den Neubau des Moco Boutique Hotels. An bester Lage, vis-à-vis des Kongress- und Ausstellungszentrums Montatip Hall, mit rund 1000 Parkplätzen im Innen- und Aussenbereich.
Hier das Kongress- und Ausstellungszentrum Montatip Hall gegenüber dem Moco Boutique Hotel.
Vorgesehen sind 80 Zimmer, und die Preise werden zwischen 2000.- und 5000.- THB pro Übernachtung betragen.
Geplant und gebaut wird das Hotel von der Udon Plaza Co. Ltd, die auch die ganze UD Town Livestyle-Openair-Mall gebaut hat.
Das Hotel liegt an der Thongyai Road und UD-Town. Eigentlich die beste Lage: Kurzer Weg zum Bahnhof, zum Nachtmarkt und zur Central Plaza.
Die Unternehmer rechnen damit, dass ein Gesamtumsatz von rund 300 Millionen THB erreicht wird. Was aber in diesen unsicheren Zeiten sehr fragwürdig ist.
 
Die Baukosten wurden auf etwa 200 Millionen THB veranschlagt. Aufgrund der Verzögerungen durch Covid werden die Kosten sicher höher ausfallen.
 
 
Fotos by Beny Werder