Den Talat Ban Huay Dua findet man an der Hauptstrasse 22 von Udon Thani, nach dem Dorf Non Than vor Nong Bua Lamphu.
 
Koordinaten: 17.24222, 102.51478
Ein Leckerbissen im Isaan. Nong Wua Ook. Die Plazenta der Kuh.
Auch hier werden Isaanspezialitäten angeboten, die den Farang nur staunen lassen.
Auch hier das Angebot  - Plazenta von der Kuh, Wildschwein, Eber und Schweinewürste
Ein Schwarm getrockneter Fische, schön in Reih und Glied
Frisch vom Grill - Frösche, Feldratten und Hühnerteile. Alles mariniert und gut gewürzt.
Es sieht so aus,  als hätten sämtliche Mutterkühe ein Kalb geboren, so gross ist das Angebot an Plazentas
Ein freundliches Lächeln - frische Fische und Undefinierbares. Ganz rechts im Bild grüne Papayas für das Somtam
Auch hier viel Unbekanntes, aber auch mit einem freundlichen Lächeln angeboten.
Das grillieren macht durstig. Squid und Spiesse an einer rassigen Sauce
Der Kleine als Juniorverkäufer. Aber in Sachen Innereien ist er noch nicht ganz sattelfest.
Heuschrecken - Seidenraupen - und sonstiges Kleingetier. Alles was nicht schnell genug laufen oder fliegen kann, wird am Markt angeboten.
Links im Bild Wildschwein für 150.- und 200.- Baht. In der Mitte der Hinweis, dass per Banking oder mit der 50% Rabattkarte der Regierung bezahlt werden kann. Rechts Fleisch vom Eber für 150.- Baht das Kilo.
In der Bildmitte eine weitere Laotische und Isaanspezialität, Büffelhaut die gegrillt, oder als Or Lam, einem Eintopf mit getrocknetem Büffelfleisch gekocht wird
Und zum Abschluss nochmals ein Foto von der Plazenta zum Schnäppchenpreis von 300.- Baht das Kilo
 
 
Fotos by Beny Werder